Compact-Grid

Die Innovation in punkto Fördergurte

Compact-Grid eine Innovation aus dem Hause Wire Belt, exklusiv nur bei uns erhältlich, wurde speziell entwickelt, um kleine, empfindliche Produkte zu transportieren und Ihnen gleichzeitig ein leichtgewichtiges, offenmaschiges Transportband an die Hand zugeben, das viele andere Förderbandtypen übertrifft. Das verzahnte, positive Antriebssystem ist schlupffrei und bewirkt ausgezeichnete Eigenschaften in Hinsicht auf die Gurtführung.

Ein Angebot anfordern Rufen Sie uns jetzt an

Merkmale und Vorteile

 
  • Compact-Grid TransportbandGeringes Eigengewicht 
  • Positiver Antrieb
  • 70% offene Fläche - bietet optimale Reinigungsmöglichkeit 
  • Optimale Produktunterstützung
  • Ideal für schnelle Kühl- und Trocknungsprozesse
  • Hohe Stabilität
  • Kleine Umlenkung
  • Einfaches Endlosmachen
 

Compact-Grid ™ die neueste Innovation im Sektor Metallfördergurte. Zunächst entwickelt für die Snackfoodindustrie zum Transport kleiner, zerbrechlicher Produkte bietet Compact-Grid™ auch in anderen Anwendungsbereichen viele Vorteile.
 

Weitere Vorteile: 

Lassen Sie sich vom innovativen Compact-Grid™ überzeugen. Die Umstellung auf Compact-Grid™ ist in vielen Systemen möglich, ohne dass es viel Aufwand oder Änderungen bedarf. 

Dieser exquisite Gurt wird Sie in allen Bereichen verzaubern.

Typische Anwendungen

 
  • backen
  • entwässern
  • färben
  • glasieren
  • kochen
  • transportieren uvm.
 

Technische Spezifikationen


Verfügbares Material

  • AISI 302 / EN 1.4310 Edelstahl
  • AISI 316 / EN 1.4436 Edelstahl

 

Gurtspezifikationen

Daten
Teilung 10mm
Maschenweite (ca.) 10mm
Drahtstärke 1,6mm
Gurthöhe 5,2mm
Gewicht 4,9 kg/m2
Prozent offene Fläche 70%
Abmessung Öffnung (größte, offene Stelle) ø10,6mm
Maximale Gurtbreite 3662mm
Minimale Gurtbreite 302mm
Maximale Arbeitszugkraft 2,27 kg/Verbindung • 227 kg/m
Maximale Laufgeschwindigkeit 45,7 m/min
Minimaler Übergabedurchmesser 16mm
Minimaler Antriebsdurchmesser 51mm

 

Gurtaußenbreite

Zoll Millimeter Anzahl der Maschen   Zoll Millimeter Anzahl der Maschen   Zoll Millimeter Anzahl der Maschen
11,890 302 29 32,362 822 81 52,835 1342 133
12,667 322 31 33,150 842 83 53,622 1362 135
13,465 342 33 33,937 862 85 54,409 1382 137
14,252 362 35 34,724 882 87 55,197 1402 139
15,039 382 37 35,512 902 89 55,984 1422 141
15,827 402 39 36,299 922 91 56,772 1442 143
16,614 422 41 37,087 942 93 57,559 1462 145
17,402 442 43 37,874 962 95 58,346 1482 147
18,189 462 45 38,661 982 97 59,134 1502 149
18,976 482 47 39,449 1002 99 59,921 1522 151
19,764 502 49 40,236 1022 101 60,709 1542 153
20,551 522 51 41,024 1042 103 61,496 1562 155
21,339 542 53 41,811 1062 105 62,283 1582 157
22,126 562 55 42,598 1082 107 63,071 1602 159
22,913 582 57 43,386 1102 109 63,858 1622 161
23,701 602 59 44,173 1122 111 64,646 1642 163
24,488 622 61 44,961 1142 113 65,433 1662 165
25,276 642 63 45,748 1162 115 66,220 1682 167
26,063 662 65 46,535 1182 117 67,008 1702 169
26,850 682 67 47,323 1202 119 67,795 1722 171
27,638 702 69 48,110 1222 121 68,583 1742 173
28,425 722 71 48,898 1242 123 69,370 1762 175
29,213 742 73 49,685 1262 125 70,157 1782 177
30,000 762 75 50,472 1282 127 70,945 1802 179
30,787 782 77 51,260 1302 129 71,732 1822 181
31,575 802 79 52,047 1322 131 72,520 1842 183

 

Antriebsräder

10mm Compact-Grid Zahnrad
  METRISCH (MM) ZOLL
  Antriebszahnscheibe Führungsscheibe Außendurchmesser Umlenkscheibe Außendurchmesser Antriebszahnscheiben Führungsscheibe Außendurchmesser Umlenkscheibe Außendurchmesser
# Zähne Fußkreis-durchmesser Außen-durchmesser Fußkreis-durchmesser Außen-durchmesser
8 50,66 55,66 60,06 44,97 1,995 2,191 2,365 1,771
9 56,88 61,88 66,28 51,41 2,239 2,436 2,609 2,024
10 63,12 68,12 72,52 57,84 2,485 2,682 2,855 2,277
11 69,39 74,39 78,79 64,25 2,732 2,929 3,102 2,530
12 75,67 80,67 85,07 70,66 2,979 3,176 3,349 2,782
13 81,97 86,97 91,37 77,06 3,227 3,424 3,597 3,034
14 88,28 93,28 97,68 83,45 3,476 3,672 3,846 3,286
15 94,59 99,59 103,99 89,84 3,724 3,921 4,094 3,537
16 100,92 105,92 110,32 96,23 3,973 4,170 4,343 3,789
17 107,24 112,24 116,64 102,62 4,222 4,419 4,592 4,040
18 113,58 118,58 122,98 109,00 4,471 4,668 4,842 4,291
19 119,91 124,91 129,31 115,38 4,721 4,918 5,091 4,543
20 126,25 131,25 135,65 121,76 4,970 5,167 5,341 4,794
21 132,59 137,59 141,99 128,14 5,220 5,417 5,590 5,045
22 138,93 143,93 148,33 134,52 5,470 5,667 5,840 5,296
23 145,28 150,28 154,68 140,89 5,720 5,916 6,090 5,547
24 151,63 156,63 161,03 147,27 5,970 6,166 6,340 5,798
25 157,97 162,97 167,37 153,65 6,219 6,416 6,590 6,049
26 164,32 169,32 173,72 160,02 6,469 6,666 6,840 6,300
27 170,68 175,68 180,08 166,39 6,720 6,916 7,090 6,551
28 177,03 182,03 186,43 172,77 6,970 7,166 7,340 6,802
29 183,38 188,38 192,78 179,14 7,220 7,417 7,590 7,053
30 189,74 194,74 199,14 185,51 7,470 7,667 7,840 7,304
31 196,09 201,09 205,49 191,88 7,720 7,917 8,090 7,554
32 202,45 207,45 211,85 198,25 7,970 8,167 8,340 7,805
33 208,80 213,80 218,20 204,63 8,221 8,417 8,591 8,056
34 215,16 220,16 224,56 211,00 8,471 8,668 8,841 8,307
35 221,52 226,52 230,92 217,37 8,721 8,918 9,091 8,558
36 227,87 232,87 237,27 223,74 8,971 9,168 9,342 8,809
37 234,23 239,23 243,63 230,11 9,222 9,419 9,592 9,059
38 240,59 245,59 249,99 236,48 9,472 9,669 9,842 9,310
39 246,95 251,95 256,35 242,85 9,722 9,919 10,093 9,561
40 253,31 258,31 262,71 249,22 9,973 10,170 10,343 9,812

 

Slim Profile Sprockets (Schmalprofil)

  METRISCH (MM) ZOLL
# Zähne Außendurchmesser Fußkreis Außendurchmesser Fußkreis
8 58,07 44,97 2,286 1,771
9 64,51 51,41 2,540 2,024
10 70,94 57,84 2,793 2,277
11 77,35 64,25 3,045 2,530
12 83,76 70,66 3,298 2,782
13 90,16 77,06 3,550 3,034
14 96,55 83,45 3,801 3,286
15 102,94 89,84 4,053 3,537
16 109,33 96,23 4,304 3,789
17 115,72 102,62 4,556 4,040
18 122,10 109,00 4,807 4,291
19 128,48 115,38 5,058 4,543
20 134,86 121,76 5,310 4,794
21 141,24 128,14 5,561 5,045
22 147,62 134,52 5,812 5,296
23 153,99 140,89 6,063 5,547
24 160,37 147,27 6,314 5,798
25 166,75 153,65 6,565 6,049
26 173,12 160,02 6,816 6,300
27 179,49 166,39 7,067 6,551
28 185,87 172,77 7,318 6,802
29 192,24 179,14 7,568 7,053
30 198,61 185,51 7,819 7,304
31 204,98 191,88 8,070 7,554
32 211,35 198,25 8,321 7,805
33 217,73 204,63 8,572 8,056
34 224,10 211,00 8,823 8,307
35 230,47 217,37 9,074 8,558
36 236,84 223,74 9,324 8,809
37 243,21 230,11 9,575 9,059
38 249,58 236,48 9,826 9,310
39 255,95 242,85 10,077 9,561
40 262,51 249,41 10,335 9,819

Compact-Grid Appropriate Conveyor LayoutsWählen Sie den richtigen Bandaufbau:


Mit dem „einfachen Bandaufbau“ erreicht Compact-Grid™ die optimale Leistung, jedoch erfolgt der Produktauslauf über die Antriebsscheiben. Sollte es nicht erwünscht sein, dass das zu befördernde Produkt Kontakt mit den Zähnen des Zahnrades bekommt, so empfehlen wir die beiden anderen Varianten mit S-Antrieb.

Der Vorteil der beiden anderen Variationen ist das Produkthandling und die Vermeidung eines direkten Kontakts mit den Antriebsscheiben. Abhängig von der Anwendung, in der Compact-Grid™ eingesetzt wird, hat jede dieser Möglichkeiten ihre Vorteile.
 

Bandunterstützung:Compact-Grid belt supports

Im Allgemeinen gilt:

Lastet ein Produkt auf einem Förderband, so muss das Förderband unterstützt werden. Die Art des Produktes und der Anwendungsprozess bestimmen die Art und Weise, wie der Gurt unterstützt werden sollte. Ziel ist es, eine Bandunterstützung zu wählen, die nur minimale Reibung zwischen Gurtunterseite und Unterstützung verursacht. Flache oder runde Abtrageleisten aus ultrahochmolekularem Polyethylen (UHMW-PE) werden üblicherweise für die Unterstützung von Compact-Grid™ verwendet. Diese werden standardmäßig in Längsrichtung über die Anlagenlänge im Abstand von ca.150 mm über die Gurtbreite platziert. In Anwendungen mit hohen Temperaturen ist es erforderlich, dass die Unterstützung aus rostfreiem Edelstahl besteht.

 

Überlegungen zur Anlagenumrüstung:


Die meisten Anlagen können für den Einsatz von Compact-Grid™ ohne größere Umbauten modifiziert werden. In vielen Fällen wird lediglich ein Austausch der Zahnscheiben und/ oder Anpassung der Wellen ausreichen.
Einige Förderanlagen, wie z.B. mit Reibradantrieb, verlangen allerdings manchmal etwas mehr Aufwand. Für Angaben, was an Ihrer Anlage geändert werden müsste damit Sie die Vorteile des Compact-Grid™ nutzen können, hilft Ihnen unser technisches Team gerne weiter.

Um Sie bestmöglich bei Ihren Vorbereitungen für einen Austausch zu unterstützen, hat unser Techniker Team einige Punkte, die Sie in Betracht ziehen müssen bevor Sie von Ihrem Plastikmodul Gurt oder Ihren Weitspiralengurt aus Metall wechseln, entworfen.
 
  • Für welche Anwendung betreiben Sie den Gurt? (z.B. Frittieren, Backen, Kühlen, Frieren, Anstreichen oder Anderes)
  • Was sind die Maße und das Gewicht der Produkte auf dem Förderband?
  • Wie hoch ist die Betriebstemperatur für Ihren Prozess?
  • Welchen Typ Gurt nutzen Sie momentan für Ihren Prozess?
  • Was ist Ihre momentane Gurtbreite?
  • Aus welchem Material ist Ihr Gurt gemacht? (z.B. Plastik, Edelstahl)
  • Wie lang ist Ihre Förderanlage?
  • Wird Ihr Band vorne oder in der Mitte angetrieben?
  • Hat Ihr Gurt Zahnradantrieb oder Reibungsantrieb?
  • Wie schnell ist Ihr Gurt? (Meter/min oder Runden/min)
  • Hat Ihr Gurt eine Neigung oder Gefälle?
  • Wenn Ihr Gurt momentan durch ein Zahnrad angetrieben wird, welche Größe hat die Welle, und haben diese Nuten?

Für eine umfassende Übersicht über die Informationen, die Sie benötigen, um eine Nachrüstung eines bestehenden Gurtes erfolgreich durchzuführen, zu erhalten, füllen Sie bitte den Compact-Grid™ Fragebogen aus, der direkt an uns gesendet wird oder wenden Sie sich gerne telefonisch an unseren Technischen Service unter: +49 (0)38823 5445-0 .

Verbinden eines Compact-Grid™:

 

Compact-Grid™ ist das einzige Förderband auf dem Markt, welches sich spielend leicht verbinden lässt. Es wurde vom Wire Belt Engineering Team so entworfen, dass ein verbinden noch einfacher, schneller und unkomplizierter möglich ist.


Compact-Grid PliersWire Belt hat das Compact-Grid™ Verbindungswerkzeug-Set kundenspezifisch entworfen, um das Verbinden so einfach wie möglich zu machen. Jedes Werkzeug-Set beinhaltet zwei CG-Verbindungshebel und eine CG-Verbindungszange. Diese Werkzeuge wurden speziell zum Ausrichten und Verbinden des Drahtes konstruiert. Die CG-Verschluss Zange erzeugt beim Verschließen eine perfekte Form ohne den zu verschließenden Strang zu überdrücken oder umliegende Drahtstränge zu beschädigen.
 

 

 

Schritt 1

Sobald der Gurt in die Anlage eingezogen und korrekt auf Antriebs- und Umlenkwelle positioniert wurde, richten sich die Endhaken am Anfang des Gurtes an den Ösen am Ende des Gurtes, wie auf dem Bild zu sehen, aus.
 

Schritt 2


Fügen Sie die Endhaken in die Ösen am Ende des Gurtes, wie dargestellt, ein.

 

Schritt 3


Sobald Haken und Ösen miteinander verbunden sind, kann der Gurt leicht unter Spannung gesetzt werden, bevor die finalen Schritte durchgeführt werden. Bitte achten Sie aber darauf, dass nicht zu viel gestrafft wird, da für den nächsten Schritt noch etwas Spiel notwendig ist.
 

Schritt 4

Nachdem der Gurt ausreichend gestrafft wurde, können die CG-Verbindungshebel, wie dargestellt, in die Haken und Ösen eingesetzt werden.
 

Schritt 5


Nachdem die Hebel platziert wurden beginnen Sie bitte leicht Druck auszuüben, bis der Gurt sich in eine „zeltartige“ Position erhebt.
 

Schritt 6


Mit den Hebeln in Position und dem Gurt „zeltartig“ aufgerichtet können die Haken im Gurt mit der CG-Verschluss Zange zusammengedrückt werden. Die Zange passt exakt in die Maschen, so dass die Drahtstränge in die richtige Tiefe gedrückt werden können.