Übergabe Optionen

 

Die Ausführungen der Flat-Flex Fördergurte liefern Ihnen mit die engsten Übergabemöglichkeiten… mit einigen Maschen, die sich um die Übergaberollen mit einem Durchmesser eines Bleistifts drehen. Verschiedene Ausführungen der Übergaberollen und Messerkanten werden dazu verwendet, um den Transfer zwischen verschiedenen Gurten zu erleichtern.

Übergaberollen können rotieren oder auch nicht. Rotierende Übergaberollen werden meistens bevorzugt, weil sie weniger verschleißen.
Sie werden für gewöhnlich auch durch die Kanten unterstützt, und drehen sich mit der gleichen Geschwindigkeit wie der Gurt, um so Verschleiß am Gurt und an den Rollen zu minimieren. Verschiedene Typen von Übergaberollen sind z. B. Rohlinge, Rohlinge und Zahnräder, genutete Übergaberollen und frei drehende Übergaberollen aus Plastik.

Die Anordnung der Rohlinge und Zahnräder unterscheiden sich aber von denen der Übergaberollen. Rohlinge und Zahnräder werden paarweise in den ungeraden Maschen angesetzt, ähnlich wie die Anordnung der Antriebswelle. Diese werden in den Z-Biegungen mit einem zulässigen Abstand von 3-5 mm ermöglicht. Förderrollen werden mit der Nut unter die Z-Biegung platziert, so dass die Z-Biegungen um und über die Walzen laufen.

Förderrollen werden nichtrotierenden, genuteten Wellen oder genuteten Messerkanten bevorzugt. Die folgenden Größen passen zu allen Arten von Übergaben:

 

Minimal genutete Rollen Abmessung (mm)
Drahtteilung & Durchmesser Min. Durchmesser der Übergaberolle (A) Nutentiefe inkl. Zwischenraum (B) Min. Durchmesser bei Negativumlenkung
4,24 x 0,90 12 3,0 43
4,30 x 1,27 12 3,0 43
5,64 x 0,90 12 3,5 57
6,0 x 1,27 16 4,0 60
6,35 x 1,27 16 4,0 64
6,40 x 1,40 20 4,0 64
7,26 x 1,27 16 4,0 73
7,26 x 1,60 19 4,0 73
9,60 x 2,08 25 5,0 96
12,0 x 1,83 29 6,5 120
12,7 x 1,83 29 6,5 127
12,7 x 2,35 38 6,5 127
20,32 x 2,35 38 6,5 203